Berichte

Schützenfest im Home Office

Am kommenden Pfingst-Wochenende wird das Leedener Stiftsdorf mit grün-weißen Wimpelketten herausgeputzt, geschmückte Birken- und Tannenzweige säumen die Straßen und uniformierte Schützenbrüder marschieren zur Musik. Es heißt wieder Festzeit beim Schützenverein Leeden von 1665.

– So war der Plan. Fällt aber jetzt aus. Komplett? Nicht ganz.

Wenn die Schützenbrüder schon nicht zum feste Schützenfest feiern auf das Dorf kommen dürfen, dann kommt das Schützenfest eben zu den Uniformierten nach Hause! Quasi Schützenfest im Home Office. Klingt witzig, wird bestimmt auch so.

Zusammen mit den Festwirten Antrup und Schwermann so wie Gartenbauer Michael Reiffenschneider erfand man kurzerhand ein Grill- und Partyset, welches die Schützenbrüder via Mundpropaganda (natürlich durch die Maske), Email, WhatsApp, etc. bestellen konnten. Diese stehen nun am Freitag, 29. Mai von 16 bis 19 Uhr an Lammers Werkstatt zur Abholung parat und bereiten dann hoffentlich am eigentlich geplanten Festwochenende ein wenig Schützenfest-Feeling im heimischen Garten.

„Fast einhundert Bestellungen sind beim Vorstand eingetroffen. Daher haben wir uns dann doch auf einen zentralen Abholort geeinigt um auch die Kühlkette aufrecht erhalten zu können,“ heißt es vom Vorstand. Wer möchte, darf freiwillig natürlich auch den einen oder anderen Schnappschuss seines eigenen, individuellen Home Office Schützenfestes erstellen und über die bekannten Kanäle an den Schützenverein übermitteln. Falls diese mit der Technik und dem gesunden Gewissen zu vereinbaren sind, werden sie in einer Art Hitparade im Bilderarchiv des Vereins aufgeführt.

Für den Schützen-Nachwuchs hat man sich natürlich auch etwas ausgedacht. Diese „Geschenke“ werden jedoch persönlich, ebenfalls am Freitag 29. Mai, herum gebracht.

Die Sponsoren und der Vorstand wünschen schon jetzt ein schönes Festwochenende, unter dem Motto „Schützenfest im Home Office“. Gut Schuss.

Rückblick Schützenfest 2015, 23. & 24. Mai

Im Jahr 2015 blickte der Verein auf sein 350jähriges Bestehen zurück. Als Schützenkönig setzte sich Holger Hindersmann durch, der 1975 bereits Kinderkönig war.

Bis zum 571. Schuss dauerte es, bis der Vogel fiel und der neue Schützenkönig für dieses ehrwürdige Jubiläum feststand.

Vermutlich erstmals in der langen Vereinsgeschichte war ein Vogel das Ziel.

20200526_01.jpg

Das Objekt der Begierde fiel nach dem 571. Schuss. Holger Hindersmann reckt den Jubiläumsvogel in den Leedener Abendhimmel.

Als Königin stand Frau Kerstin zur Seite. Zum Hofstaat gehörten im Jubiläumsjahr die Ehrendamen Jutta Dölling, Jennifer Schürbrock, Marlies Schumacher und Christa Visse sowie der Vorjahreskönig Uli Plenter mit seiner Königin Petra Didden.

Jannis Reiffenschneider und Lisa Rosendahl lösten als Kinderkönigspaar 2015 ihre Vorgänger André Grotpeter und Leonora Rinschen ab. Ebenso im Kinderhofstaat waren Jona Reiffenschneider, Juli Reiffenschneider, Lotta Seidel und Jannica Sühlmann.

Vereinsjubilare gab es natürlich auch im Jubiläumsjahr 2015.

Carsten Schnepper ehrte für 25 Jahre Harald Heye. Für 40 Jahre Friedhelm Meyer, Dieter Steinriede und Heinz Schwarberg.

Der Vorsitzende Schnepper lud später beim Empfang der Vereine auf dem Schulhof zur Feier des 350jährigen Gründungsfestes vom 28. bis zum 30. August ein. 

20200526_02.jpg

Jubiläumskönig 2015 Holger Hindersmann

Drucken E-Mail

Aktuelles

Nächste Termine

Kalender

<<  Juli 2020  >>
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
    1  2  3  4  5
  6  7  8  9101112
13141516171819
202122232426
2728293031